Darf ich vorstellen? Epilepsiewarnhund Irmgard

Die Labrador-Hündin Irmgard trainiert täglich in Fremdausbildung auf unserem Assistenzhunde-Campus. Als Warnhund, die gerade mit dem letzten Abschnitt ihres Trainings begonnen hat, gehört sie zu den Hunden, die im Rahmen der Aktion Epilepsiewarnhund kennengelernt werden können. 

 

Schon als Welpe hat Irmgard ihren ersten Eignungstest mit fliegenden Fahnen bestanden. Das Expertenkomitee für Warnhunde war begeistert von ihr und sagte, es sieht glatt so aus, als könnte Irmgard ein Top-Warner sein, wenn sie sich weiter so gut zeigt. Fragst du dich jetzt, was ein Top-Warner ist? Das sind diejenigen Warnhunde, die besonders gut warnen können. Mehr erfährst du in einem unserer nächsten Blogeinträge. Ob Irmgard wirklich ein Top-Warner ist, wird sich zeigen, wenn sie noch älter ist. Wir werden es dich wissen lassen.

 

Möchtest du nun hören, was Irmgards Trainerinnen über sie sagen?

„Irmgard ist eine anschmiegsame Hündin, die zu ihrem Menschen sehr sanft ist. Sie ist sehr temperamentvoll, aber dennoch auch sehr unterwürfig und braucht keine lauten Worte. Sie versteht schnell und ist stets zur Zusammenarbeit bereit. Durch ihre hohe Empathie spürt sie schnell Veränderungen in ihrem Umfeld, was sich auch im Alltag in ihrem sensiblen Charakter widerspiegelt.“

 

Wir freuen uns, Irmgard in den kommenden Monaten hier auf diesem Blog weiter zu begleiten.